Our website is currently experiencing technical issues and is unable to calculate shipping costs therefore no orders are currently able to be placed, we hope to get this fixed really soon.



Handgefertigte Yogini-Figur – Silber und Gold

Normaler Preis £23.55

Handgefertigte Yogini-Figur – Silber und Gold

Diese in Indonesien aus Kunstharz handgefertigten Yogini-Figuren sind ein schönes Geschenk für jeden Anlass oder eine willkommene Ergänzung für jedes Zuhause, jeden Arbeitsplatz, jeden Meditationsraum oder jedes Yoga-Studio.

Die Yogini ist eine Manifestation der Göttin selbst sowie eine Praktizierende, Anhängerin und Begleiterin der Göttin. Wie wir anhand verschiedener Auflistungen in tantrischen und puranischen Texten sowie der vielfältigen Darstellungen in der Tempelikonographie sehen, können Yoginis nicht auf eine bestimmte Qualität festgelegt werden, sondern ihre Natur ist fließend. Sie drücken den vollumfänglichen Ausdruck menschlicher Erfahrung aus. Yoginis sind zornig und sinnlich, wild und verführerisch, wütend und anmutig. Sie tragen alle möglichen Werkzeuge und Waffen, symbolisch für das, was der eingeweihte Praktiker auf seinem Weg braucht – ein Messer, um Bindungen zu durchtrennen, einen Stachel, der uns vorantreibt, wenn wir nicht weiterkommen, eine Glocke, um Negativität zu beseitigen, einen Speer für durchdringende Einsichten, u. a Pfeil und Bogen zur Fokussierung usw. Ihre Reittiere sind Tiere, Pflanzen und verschiedene mächtige Symbole wie ein Topf, Flammen, eine Leiche oder eine Trommel, die den Yoginis ihre Kräfte und mythologische Bedeutung verleihen.

Es heißt, es gebe acht Yoginis der Astrologie: Mangala, Pingala, Dhanya, Brahmari, Bhadrika, Ulaka, Siddhida und Sankata. Jeder ist einem der neun Grahas oder Planeten zugeordnet. Bei der Geburt eines Menschen geben die Sternpositionen dieser von Yogini regierten Planeten Auskunft über das Schicksal des Individuums. Früher war es üblich, vor einer Pilgerreise oder einer ernsthaften Unternehmung die Position dieser herausragenden Yoginis zu befragen, und in Texten werden Gebete, Rituale und Möglichkeiten beschrieben, diese esoterischen Yoginis zu besänftigen und um ihren Schutz zu bitten.

Es wird auch gesagt, dass eine andere Gruppe von Yoginis in unseren Chakren ansässig ist. Ihre Namen sind: Dakini, Rakini, Lakini, Kakini, Sakini, Hakini und Yakini. Jedes der sieben Chakren wird von einem dieser Yoginis geleitet. Sie arbeiten mit den subtilen Energien, die durch die Kanäle Ida, Pingala und ṣushumna wandern. Sie sind an einem energetischen Prozess beteiligt, bei dem Kundalini (die kreative und sexuelle Energie der Göttin, die an der Basis der Wirbelsäule schlummert) erwacht und diese Energie dazu einlädt, unsere Wirbelsäule hinauf zum Scheitel unseres Kopfes zu wandern, wo sie sich mit der göttlichen Energie vereint der in vielen tantrischen Texten als Shiva beschrieben wird.

Abmessungen der Figur: Länge: 16 cm, Breite: 13 cm, Höhe: 24 cm

Bitte beachten Sie: Wenn Sie diesen Artikel in Kombination mit anderen Artikeln aus unserem Shop kaufen, wird dieser Artikel innerhalb von 6–7 Werktagen separat geliefert.