Our website is currently experiencing technical issues and is unable to calculate shipping costs therefore no orders are currently able to be placed, we hope to get this fixed really soon.



Räucherstäbchen und Traumfänger

Räucherstäbchen

Räucherstäbchen werden traditionell bei Räucherzeremonien der amerikanischen Ureinwohner verwendet. Ihr Rauch wird verwendet, um einen heiligen Raum zu schaffen; um zu reinigen und positive Energien einzubringen.

Räuchern ist eine traditionelle, zeremonielle Methode, bei der heilige Kräuter verbrannt werden, um aromatischen Rauch zu erzeugen, der zur Reinigung und Entschlackung vor Gebeten oder Heilritualen verwendet wird .

Das Räuchern wird insbesondere von bestimmten Indianerstämmen verwendet, obwohl auch viele andere Kulturen auf der ganzen Welt ähnliche Rauchreinigungsrituale praktizieren.

​Räuchern ist die rituelle Reinigung von Geist, Körper und Seele und wird häufig auch zur Reinigung und Reinigung von Räumen, Räumen und Gegenständen eingesetzt.

Traumfänger

Das Symbol des Traumfängers stammt von Indianerstämmen. Sie werden normalerweise über einem Bett aufgehängt. Es wird angenommen, dass gute Träume durch den Traumfänger gehen und die schlechten, die den Weg nicht kennen, sich im Netz verfangen und mit dem ersten Licht der Morgendämmerung zugrunde gehen.

In Indianerstämmen bekommen Kinder bei der Geburt Traumfänger geschenkt und tragen sie ihr ganzes Leben lang bei sich. Es wird angenommen, dass Traumfänger Glück, Harmonie und Glück bringen. Sie sind in den Stämmen auch heute noch weit verbreitet.